DE | EN | FR

Orale oder parenterale Behandlung des Eisenmangels (2014)

Das Swiss Medical Board ist der Frage einer adäquaten Behandlung bei schwerem Eisenmangel nachgegangen. In seinem neusten Bericht empfiehlt das Expertengremium des Swiss Medical Board die Anwendung intravenöser Eisenpräparate nach sorgfältiger Abklärung und bei gleichzeitiger Behandlung der Ursachen des Eisenmangles. Die Trägerschaft hat den Bericht zur Kenntnis genommen und unterbreitet ihn einer Post-Publication Review.